Startseite Filme A-Z News Impressum
Filme Lexikon Datenbank

Film-Datenbank

Bild

Inception

Daten und Fakten zu diesem Film

Kurzinhalt

"Inception" dreht sich um Dom Cobb (Leonardo DiCaprio), einen "Extraktor", der durch eine Technologie in der Lage ist, in die Träume anderer einzudringen und dort Geheimnisse zu stehlen. Sein neuestes Ziel ist es jedoch, nicht zu stehlen, sondern eine Idee in den Geist eines CEOs zu pflanzen.

ausführlicher Inhalt

Der Film beginnt mit Cobb und seinem Team, die versuchen, Informationen von Saito (Ken Watanabe) zu stehlen. Nachdem sich herausstellt, dass Saito tatsächlich ein Test für Cobb war, bietet er ihm den Job an, die Idee der Trennung in den Geist von Robert Fischer Jr. (Cillian Murphy), dem Erben eines Geschäftsimperiums, zu implantieren. Das Ziel ist es, Fischer zu überzeugen, das Unternehmen seines Vaters aufzuspalten, um Saitos Firma zu stärken. Cobb stellt ein Team aus Spezialisten zusammen: Arthur (Joseph Gordon-Levitt) als sein rechter Hand, Ariadne (Ellen Page) als "Architektin" der Traumwelten, Eames (Tom Hardy) der die Gestalt anderer annehmen kann und Yusuf (Dileep Rao), der die notwendigen Schlafmittel herstellt. Gemeinsam treten sie eine Reise durch verschiedene Traumebenen an, um die "Inception" durchzuführen. Die Mission ist komplex und gefährlich, da jeder von ihnen mit seinen persönlichen Dämonen und der immer unschärfer werdenden Grenze zwischen Traum und Wirklichkeit kämpfen muss. Besonders Cobb, dessen verstorbene Frau Mal (Marion Cotillard) regelmäßig in den Traumwelten erscheint und die Mission gefährdet. Der Film endet mit einer berühmten Szene, die offen lässt, ob Cobb in der realen Welt oder in einem Traum zurückgekehrt ist.

Kritik / Rezension

"Inception" ist ein brillant konstruierter Film, der seine Zuschauer von Anfang bis Ende fesselt. Christopher Nolan gelingt es meisterhaft, eine originelle Geschichte mit komplexen Charakteren und atemberaubenden visuellen Effekten zu erzählen. Der Film fordert das Publikum heraus, über die Natur der Realität und den Wert unserer Träume nachzudenken. Mit einem Rating von 88 bestätigt film-datenbank.eu, dass 'Inception' ein Meilenstein in der Filmgeschichte ist.
Originaltitel: Inception
Erscheinungsdatum: 2010
Produktionsland: USA
Länge: 148 Minuten
Regie: Christopher Nolan
Besetzung: Leonardo DiCaprio, Joseph Gordon-Levitt, Ellen Page, Tom Hardy, Ken Watanabe, Cillian Murphy
Genre: Action, Sci-Fi, Thriller
Musik: Hans Zimmer
Kamera: Wally Pfister
Drehbuch: Christopher Nolan

Trailer

Preise / Auszeichnungen

"Inception" gewann vier Oscars für Beste Kamera, Bestes Szenenbild, Bester Ton und Beste visuelle Effekte. Zusätzlich wurde der Film für acht weitere Kategorien nominiert, einschließlich Bester Film und Beste Regie.

Kurioses hinter den Kulissen von "Inception"

Christopher Nolan entwickelte die Idee zu "Inception" über einen Zeitraum von zehn Jahren. Er wollte einen Film schaffen, der die Welt des Traumes mit der realen Welt verschmelzen lässt und dabei die Grenzen des Genrekinos neu definiert.

Produktion

"Inception" wurde in sechs verschiedenen Ländern gedreht, darunter England, Marokko, Frankreich, Japan, Kanada und die USA. Die Dreharbeiten waren aufgrund der komplexen Szenen in verschiedenen Traumebenen sowohl logistisch als auch technisch eine Herausforderung.

User-Kritiken

Lukas: "Ein Meisterwerk der modernen Kinematografie. Nolan hat die Messlatte für Sci-Fi-Filme extrem hoch gelegt."

Maria: "Inception ist ein Labyrinth des Geistes, das einen bis zum Schluss in Atem hält. Faszinierend, wie Nolan Träume visualisiert hat!"

Stefan: "Der Film lässt einen nicht los. Jedes Mal, wenn ich ihn sehe, entdecke ich neue Details. Absolut sehenswert!"

andere Seiten von uns

Horrorfilme

Personenlexikon


HNO-Krankheiten


Dinosaurier Bilder
EM 2008 Spielplan
Spieleklassiker