Startseite Filme A-Z News Impressum
Filme Lexikon Datenbank

Film - Filmbeschreibung

Cabin Pressure - Terror über den Wolken

Cabin Pressure - Terror über den Wolken Erscheinungsjahr: 2001
Herstellungsland: USA / Kanada
Regisseur: Alan Simmond
Genre: Thriller
Darsteller: Jason Low (Gabriel Wingfield), Mike Kopsa (Ned), Edward Evanko (Senator Caulfield), Winston Rekert (Ty Cooper), John Pyper-Ferguson (Gabriel Wingfield), Francoise Yip (Tammy), Alexandria Mitchell (Blair), Craig Sheffer (Pete "Bird Dog" Dumont), Rachel Hayward (Captain Reese Robinson)

Kurzinhalt

Pilotin Reece begleitet mit einem Airlinechef und einem Senator das erste komplett computergesteuerte Flugzeug. Doch ein durchgeknallter Hacker übernimmt die volle Kontrolle über den Jet und bringt die Insassen in Gefahr...

ausführlicher Inhalt /Filmkritik/Filmtrailer

Der Film "Cabin Pressure - Terror über den Wolken" erzählt von einem dramatischen Zwischenfall an Bord eines Jets. Kurz nach dem Start mit einem Senator und seiner Familie an Bord versagen die Systeme. Ein entlassener Software-Designer hackt sich in die Flugzeugprogramme und startet eine erpresserische Mission. Dabei setzt er die Passagiere und die Crew massiv unter Druck. Dieser Hacker, ein früherer Angestellter d es Airlinechefs Corbett, sucht Rache für seine Entlassung. Die Pilotin Reece und ihr Ex-Mann, ein suspendierter Navy-Pilot, kämpfen darum, den Hacker zu stoppen und einen Absturz zu verhindern.

Rezension

"Cabin Pressure - Terror über den Wolken" ist ein typischer Fernsehfilm mit begrenztem Budget und Tempo, typisch für TV-Produktionen. Er erfüllt grundlegende Erwartungen, sticht jedoch nicht heraus. Der Film wird für seine handwerkliche Ausführung, einschließlich der CGI-Effekte, als durchschnittlich bewertet. Die Geschichte des WLAN-Hijackers und seine Rache sind interessant, leiden jedoch unter erzählerischen Schwächen und unnötigen Subplots. Der Bösewicht bietet eine übertriebene Darstellung, die teilweise als störend empfunden wird. Die ständige Heavy Metal Musik und künstlich aufgebaute Dramatik werden kritisiert. Insgesamt wird der Film als typische TV-Produktion mit Standardqualität bewertet.

andere Seiten von uns

Horrorfilme

Personenlexikon


HNO-Krankheiten


Dinosaurier Bilder
EM 2008 Spielplan
Spieleklassiker