Filme Lexikon Datenbank
Home

Filme


- Filme 0-9
- Filme A
- Filme B
- Filme C
- Filme D
- Filme E
- Filme F
- Filme G
- Filme H
- Filme I
- Filme J
- Filme K
- Filme L
- Filme M
- Filme N
- Filme O
- Filme P
- Filme Q
- Filme R
- Filme S
- Filme T
- Filme U
- Filme V
- Filme W
- Filme X
- Filme Y
- Filme Z

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

sonstiges
Horrorfilme
Personenlexikon
Artikel

Filmdatenbank - Artikel

Das sind die besten Casino-Filme der Geschichte

Die Faszination des Glücksspiels ist ungebrochen. Nicht erst seit James Bond gehen die Menschen in die stationären Casinos oder fordern ihr Glück online im casino777.ch heraus! Auch in vielen Filmen der letzten Jahre spielen Casinos eine große Rolle.

Spannung, Dramatik und Nervenkitzel – das alles und noch viel mehr werden Zuschauern auf den Leinwänden geboten. Sie sind die perfekte Unterhaltung für einen entspannten Fernsehabend zu zweit oder mit Freunden.

Wir haben uns sechs der besten Casino-Filme aller Zeiten angesehen und analysiert, was sie so besonders macht. Wer auf der Suche nach einem Film ist, der Spannung, Humor und Dramatik vereint, ist hier genau richtig.

Angst und Schrecken in Las Vegas

Terry Gilliam, der schon mit Werken wie „12 Monkeys“ und eben „Fear and Loathing in Las Vegas“ unter Beweis gestellt hat, dass er ein Auge für das Absurde hat. Die Hauptfigur des Films, Raoul Duke (gespielt von Johnny Depp), ist ein exzessiver Alkoholiker und Drogenabhängiger, der mit seinem Kumpan Dr. Gonzo (Benicio del Toro) nach Las Vegas fährt, um dort über eine Sportveranstaltung zu berichten.

Doch anstatt sich auf die Arbeit zu konzentrieren, vertreiben sie sich die Zeit damit, immer größere Mengen an Alkohol und Drogen zu konsumieren und in den für die Arbeit erhaltenen Vorschuss in paradiesischen Casinos auszugeben.

Gilliam gelingt es meisterhaft, die surreale Atmosphäre von Thompsons Roman auf die Leinwand zu bannen und gleichzeitig seine eigene künstlerische Handschrift deutlich zu hinterlassen. Angst und Schrecken in Las Vegas ist einer der außergewöhnlichsten und besten Casino-Filme aller Zeiten.

Casino

Casino ist ein Meisterwerk von Martin Scorsese. Die Geschichte des Films handelt von den Machtkämpfen in Las Vegas zwischen den drei Hauptfiguren: Ace Rothstein (Robert De Niro), einem Casino-Besitzer und ehemaligen Profi-Glücksspieler; Nicky Santoro (Joe Pesci), Ace's Freund aus der Jugendzeit und Berater, der in die kriminelle Unterwelt abrutscht; und Ginger McKenna (Sharon Stone), Ace's Frau und eine ehemalige Prostituierte, die sich in Nicky verliebt.

Casino ist ein atemberaubender Film, der die Zuschauer von Anfang bis Ende fesselt. Die Darstellung der Machtkämpfe zwischen den drei Hauptfiguren ist meisterhaft, und die Schauspielleistungen aller drei Hauptdarsteller sind außergewöhnlich. De Niro, Pesci und Stone sind in ihren Rollen absolut brillant, und Scorsese gelingt es, die Spannung immer weiter zu steigern. Casino ist einer der besten Casino-Filme aller Zeiten und definitiv ein sehenswerter Film für alle Fans von Glücksspielen.

Hangover

Hangover ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 2009. Regie führte Todd Phillips, das Drehbuch schrieb Jon Lucas und Scott Moore. In den Hauptrollen sind Bradley Cooper, Zach Galifianakis, Heather Graham, Justin Bartha und Ed Helms zu sehen. Der Film handelt von drei Freunden (Phil Wenneck, Stu Price und Alan Garner), die nach der Junggesellenparty für ihren Freund Doug Billings in Las Vegas aufwachen und feststellen, dass dieser verschwunden ist.

Zusammen machen sie sich auf die Suche nach ihm. Dabei wird immer deutlicher, dass die drei Freunde am Vorabend mehr als nur ein bisschen Alkohol hatten und sich kaum noch an etwas erinnern können. Hangover ist einer der erfolgreichsten Casino Filme aller Zeiten. Er spielte allein bis Ende August 2009 weltweit über 400 Millionen US-Dollar einer der erfolgreichsten Filme des Jahres. Am 23. Juli 2009 konnten die ersten Zuschauer das Meisterwerk in den deutschen Kinos bestaunen.

Rounders

Der Film Rounders ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1998. Er erzählt die Geschichte von Mike McDermott (Matt Damon), einem begabten Pokerspieler, der seine Spielkarriere beendet, nachdem er durch eigene Dummheit sein Vermögen gegen den Russen Teddy KGB verloren hat. Doch als sein alter Freund und Pokerkumpan Worm (Edward Norton) aus dem Gefängnis entlassen wird, zieht es Mike zurück in die Welt des Glücksspiels. Während er versucht, das notwendige Geld für Worms Schulden aufzutreiben, muss Mike immer wieder feststellen, dass das Pokerspiel ebenso riskant wie verführerisch ist. Rounders ist ein spannender und unterhaltsamer Thriller mit einer hervorragenden Besetzung. Die Darstellung von Pokerszenen ist realistisch und die Spannung bleibt bis zum Ende des Films erhalten.

The Gambler

Der Film The Gambler ist eine 1974er-Produktion des Regisseurs Karel Reisz. Der Hauptdarsteller ist James Caan als Englischprofessor Axel Freed. Er erzählt die Geschichte eines Mannes, der süchtig nach dem Glücksspiel ist und alles riskiert, um seine Spielsucht zu befriedigen. Er verliert sein ganzes Vermögen und steht kurz vor dem Ruin, zusätzlich hat er große Schulden bei seinem Buchmacher, einem Mafioso namens Hips.

Persönlich mag dieser ihn, droht ihm aber mit schwerwiegenden Konsequenzen, sofern er das Geld nicht bald zurückzahlen kann. The Gambler ist ein sehr intensiver und spannender Film über die Gefahren des Glücksspiels. James Caan spielt die Rolle des Bennett sehr überzeugend und man fiebert mit ihm mit, wenn er versucht, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Auch die Nebendarsteller sind gut besetzt und der Film bietet einen interessanten Einblick in die Welt des Glücksspiels.

Ocean’s Eleven

Egal, ob man ihn mag oder nicht – Steven Soderbergh gehört zu den erfolgreichsten und kreativsten Regisseuren der letzten Jahrzehnte. Er ist in vielen verschiedenen Genres daheim und hat auch schon einige Male im Casino-Milieu gedreht. Seine 2001er-Version von „Ocean’s Eleven“ mit George Clooney, Brad Pitt, Matt Damon und Co. ist sicherlich der beste aller Casino-Filme.

Die Handlung des Films ist relativ simpel: Hecken Danny Ocean (George Clooney) und seine elf Männer (darunter Brad Pitt und Matt Damon) einen gewagten Plan aus, um den größten Raubüberfall des Casinos in Las Vegas durchzuführen. Natürlich läuft nicht alles wie geplant und die Männer müssen alle Register ihres Könnens ziehen, um den Coup tatsächlich durchzuziehen. Der Film ist spannend, unterhaltsam und bietet jede Menge Starpower – was will man mehr?

Fazit

Wer jemals in einem Casino war, kann sich sicher vorstellen, wie faszinierend und aufregend das Ambiente sein kann. Die bunten Lichter, die Geräusche der Spielautomaten und die Aussicht auf große Gewinne – all das zieht Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Und diese Faszination spiegelt sich auch in vielen Hollywood-Filmen wie Hangover und seinen Fortsetzungen wider, in denen Casinos eine zentrale Rolle spielen.

In diesem Artikel haben wir uns sechs der besten Casino-Filme aller Zeiten vorgenommen und ein wenig genauer unter die Lupe genommen. Jeder dieser Filme hat seine ganz eigene Geschichte zu erzählen und bietet den Zuschauern einen einzigartigen Einblick in die Welt der Casinos und Glücksspiele.

Werbung


Partner
HNO-Krankheiten
Dinosaurier Bilder
EM 2008 Spielplan



(c) 2006 by film-datenbank.eu Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum
+++ Filmdatenbank - Filmbeschreibungen - Filmdaten - Kurzinhalt - Inhaltsangaben +++